Veranstaltungen

Meisterbriefübergabe für Ravensburger Fachschulabsolventen

27. November 2019

Meisterbriefübergabe für Ravensburger Fachschulabsolventen

Ravensburger Absolvent David Kern als Jahrgangsbester Landwirtschaftsmeister im Regierungsbezirk Tübingen ausgezeichnet - Feierliche Meisterbriefübergabe für Ravensburger Fachschulabsolventen mit Regierungspräsident Klaus Tappeser

Am 27. November 2019 lud das Regierungspräsidium Tübingen die frisch gebackenen Meisterinnen und Meister im Beruf Landwirt/in zusammen mit Ihren Familien und Freunden zur diesjährigen Meisterbriefübergabe nach Bad Saulgau ein.

Übergeben wurden die Meisterbriefe an diesem Tag an 33 junge Menschen, darunter zwei Damen, alle haben zuvor ihren Abschluss als staatlich geprüfte Wirtschafter für Landbau an den Fachschulen für Landwirtschaft Ravensburg oder Biberach absolviert.

Klaus Tappesser, Regierungspräsident des RP Tübingen, der im Rahmen der Feierstunde seine Festrede an die frisch gebackenen Meister/innen, deren Angehörige und an die Gäste richtete, übergab die Meisterbriefe persönlich, verbunden mit besten Wünschen für die Zukunft. Eine besondere Auszeichnung erhielt der Ravensburger Fachschulabsolvent David Kern als Jahrgangsbester Landwirtschaftsmeister 2019 im Regierungsbezirk Tübingen, er hat seine Meisterprüfung mit einem „sehr gut“ bestanden.

15 der insgesamt 33 frisch gebackenen Landwirtschaftsmeister sind Absolventen der Fachschule für Landwirtschaft Ravensburg. Die Fachschule für Landwirtschaft Ravensburg gratuliert allen Meisterinnen und Meistern zur bestandenen Prüfung.

Seit einigen Jahren ist die Fortbildung zum Landwirtschaftsmeister in Baden-Württemberg eng mit der Fortbildung an den landwirtschaftlichen Fachschulen verzahnt. Nach bestandener Meisterprüfung gilt es nun für die jungen Menschen ihre Ideen und Vorstellungen in die zumeist elterlichen Betriebe einfließen zu lassen. Im Rahmen der 30-monatigen Fortbildung zum Wirtschafter mit angeschlossener Meisterprüfung wurde viel Neues gelernt, vor allem wurden jedoch die betrieblichen Rahmenbedingungen in den Bereichen Betriebswirtschaft wie auch der Produktionstechnik analysiert und bewertet und darauf aufbauend einzelbetriebliche Optimierungen und Möglichkeiten der Betriebsentwicklung erarbeitet und bewertet. Dies gilt es nun umzusetzen.

Zurück

© 2020 Fachschule für Landwirtschaft Ravensburg